SC 07 Schleusingen e.V.
98553 Schleusingen
August-Bebel-Straße 19

18. Spieltag - 1. Kreisklasse West 13.04.2019

SC 07 Schleusingen II – SV 1919 Reurieth 0:0

Unsere Reserve, heute in ihren neuen Trikots, konnte im Heimspiel mal wieder aus den Vollen schöpfen (u.a. standen Arnold und Heun aus der 1. Mannschaft zur Verfügung), während die Gäste aus Reurieth mit dünner Personaldecke anreisten.
Auch deswegen konnte überraschenderweise der Drittletzte gegen den Tabellendritten das Spiel bestimmen. So waren es in den Anfangsminuten zunächst Arnold, Schlussmann Wagenschwanz war wachsam, und Reinhardt, der Rücken eines Verteidigers fälschte ab, die mit Volley-Nachschüssen die ersten Aktionen setzten. Dann folgte allerdings viel Leerlauf. Beide Teams versuchten sich im Offensivfußball, aber es konnte kein Team echte Akzente setzen. Glück dann für die Hausherren! Als Lenz dem quirligen Lauterbach im eigenen Sechzehner in den Rücken sprang, blieb der fällige Strafstoß-Pfiff aus. In der Folge war dies nicht die einzige diskutable Entscheidung. Reinhardt passte dann unter Druck unnötige in die eigene Zentrale, doch Frank jagte die unerwartete Vorlage übers Tor. Es folgte die ansehnlichste Kombination des Spieles. Die Blau-Gelben spielten sich mit einem tollen Passspiel durch das gesamte Mittelfeld, doch als Rühling nach dem finalen Pass frei am Strafraum durch war, verstolperte er den Ball.
Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel arm an Highlights. In einer eigentlich fairen Partie büßte Rühling auf der Seite der Heimischen ein Stück Zahn ein, noch schlimmer traf es dann Lauterbach für den SV, der mit einer Knieverletzung vom Rettungsdienst abgeholt werden musste (beste Genesungswünsche vom SC 07). Erst in der Schlussviertelstunde wurde es nochmal interessant, während die Gäste jetzt mit dem Punkt zufrieden waren, waren die abstiegsgefährdeten 07er plötzlich drauf und dran, einen Dreier einzufahren. Geburtstagskind Arnold tankte sich über links durch und überflankte die Reuriether Hintermannschaft, der einlaufende M. Hanf konnte den Ball im Abschlussversuch im Strafraum aber nur touchieren. Lenz schlug nun zwei Maßecken herein, doch sowohl der Versuch von Oldie Schuch als auch die Chance von M. Hanf wurden trotz aller Freudenschreie im Hennebergstadion noch auf der Linie geklärt.
Die SC-Reserve muss sich am Ende über zwei verschenkte Punkte ärgern, während Reurieth mit dem Punkt durchaus zufrieden war.

Schleusingen: Geyer – Kummer (80. Fleischmann), S. Hanf, Fitz, Reinhardt, M. Hanf, Arnold, Lenz, Rühling (70. Al-Rufaye), Heun (70. Schuch), Marash (46. Jawadi)
Reurieth: Wagenschwanz – Werner, Hoffmann, Ettlinger, Papp, Frank, Schmidt, Lauterbach (55. C. Gottwald), Sterzel, Seeber (90. S, Gottwald), Walther

Schiedsrichter: Gramann (Eisfeld)
Zuschauer: 20
Tore: Fehlanzeige

Hauptsponsor