SC 07 Schleusingen e.V.
98553 Schleusingen
August-Bebel-Straße 19

HKM Endrunde C-Junioren 19.12.2015, Sonneberg

Nachdem die C-Junioren die Vorrunde am 05.12.2015 in Römhild mit 4 Siegen in 4 Spielen gewonnen hatten, ging es nun am letzten Wochenende in Sonneberg um die Hallenkreismeisterschaft der C-Junioren im Futsal des KFA Südthüringen.

So sehen Sieger aus !

So sehen Sieger aus !

In den ersten beiden Spielen gegen den TSV 1908 Gompertshausen und den FSV 06 Hildburghausen taten wir uns noch schwer, es gab jeweils nur ein knappes 1:0 aus Schleusinger Sicht. In unserer dritten Partie waren die 5 Jungs und 1 Mädchen dann wach und ließen mit einem 3:0 gegen den TSV 1923 Neuenbau (ein bislang unbekannter Gegner aus der Sonneberger Ecke) nichts anbrennen. Die vierte Begegnung in diesem Turnier ging gegen den SV 07 Häselrieth. Hier kassierte die Mannschaft gleich zu Beginn einen –überraschenden – Gegentreffer. Nach einer kurzen Schreckminute drehte die Mannschaft voll auf und erzielte innerhalb von 5 Minuten 6 Tore – am Ende eine klare Sache. Im letzten Spiel der Schleusinger und gleichzeitig auch des Turniers ging es gegen Oberlind, der Turniersieg war zu diesem Zeitpunkt schon sicher. Trotzdem boten alle zusammen nochmal eine konzentrierte Leistung und lieferten ein überzeugendes 3:0 ab.

So wurden die C-Junioren des SC 07 Schleusingen – von vielen Zuschauern und Trainern bestätigt -  zu Recht Hallenkreismeister des KFA Südthüringen 2015/16 und stellten außerdem mit Marius Kolk den besten Torwart und mit Fabian Hartung den Torschützenkönig! Beinahe wäre auch noch der Titel „Bester Spieler“ an unseren Verein gegangen …

Alles in allem eine starke und souveräne Leistung der Truppe rund um das Trainergespann Uwe Kummer und Thomas Kühhirt, die es (wieder einmal) verstanden, mit einer Top-Vorbereitung und dann auch Betreuung während des Turniers (Thomas konnte leider nicht dabei sein) die Weichen auf „Sieg“ zu stellen. Danke an die beiden Trainer dafür!

Nun geht es am 09.01.2016 in Meiningen in der Vorrunde der Landesmeisterschaft u.a. um hochkarätige Mannschaften wie die des FC RWE! Wir drücken euch die Daumen.


Bericht des Freien Wortes vom 22.12.2015

Der SC 07 Schleusingen ist Kreismeister der C-Junioren im Futsal.

Sonneberg – Mit der Maximalausbeute von 15 Punkten und einem Torverhältnis von 14:1 hat der SC 07 Schleusingen den Kreismeistertitel der C-Junioren im Futsal in Sonneberg gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Uwe Kummer war am ausgeglichensten besetzt und setzte sich souverän durch. Gegen Häselrieth erzielten die Schleusestädter sogar ein halbes Dutzend Tore mit fünf verschiedenen Schützen. Fabian Hartung (sechs Treffer) wurde bei der Siegerehrung als bester Torschütze, sein Teamkollegen Marius Kolk als bester Torwart ausgezeichnet.

Auf Titelkurs: Schleusingen (im Spiel gegen den späteren Vizemeister Hildburghausen) gewinnt den Titel bei den C-Junioren.

Rüffers gute Technik

Drei Siege, ein Unentschieden und eine 0:1-Niederlage gegen Schleusingen bescherten Platz zwei mit zehn Punkten und 5:1-Toren. Mit Tristan Mel Rüffer hatten die Kreisstädter den besten Spieler der Endrunde in ihren Reihen. Er setzte mit enger Ballführung und guter Technik seine Vorderleute immer wieder gut in Szene.Rang drei erspielten sich die Mannschaft des SV 07 Häselrieth von Dennis Zahl und Holger Höhn mit drei Siegen. Das Team war nur mit einem Wechselspieler angereist. Die Konzentration ließ im Verlauf des Turnieres etwas nach. Vierter wurde der TSV 1923 Neuenbau, der krankheitsbedingt auf seinen besten Torschützen der Vorrunde, Kevin Thau verzichten musste. Philipp Löffler, der vier Treffer erzielte, gefiel auch spielerisch. Zwei Unentschieden (0:0) und drei Niederlagen gab es für den TSV 08 Gompertshausen. Die Unterländer waren im Angriff nicht durchschlagskräftig genug und erzielten nur ein Tor. Sie ließen aber den SC 06 Oberlind hinter sich.
Die Schiedsrichter Frank Schubert, Benjamin Strebinger (beide Waldau), Domenik Reise (Bachfeld) und Steve Grimmer (Eisfeld) kamen mit zwei gelben Karten aus. Die Spieler und Schiedsrichter fanden sich sehr gut mit den neuen Regeln zurecht.


Futsal - C-Junioren, Endrunde in Sonneberg (SBBS-Halle)


Neuenbau – Hildburghausen  0:1
Oberlind – Häselrieth 1:2
Gompertshausen – Schleusingen  0:1
Oberlind – Neuenbau 0:3
Schleusingen – Hildburghausen 1:0
Häselrieth – Gompertshausen 1:0
Neuenbau – Schleusingen 0:3
Gompertshausen – Oberlind 0:0
Hildburghausen – Häselrieth 2:0
Gompertshausen – Neuenbau 1:2
Häselrieth – Schleusingen 1:6
Oberlind – Hildburghausen 0:2
Häselrieth – Neuenbau 1:0
Hildburghausen – Gompertshausen 0:0
Schleusingen – Oberlind 3:0

1. SC 07 Schleusingen  14:1  15
2. FSV 06 Eintracht Hildburghausen  5:1   10
3. SV 07 Häselrieth   5:9    9
4. TSV 1923 Neuenbau   5:6    6
5. TSV 1908 Gompertshausen  1:4    2
6. SC 06 Oberlind  1:10  1

Für die Vorrunde, Staffel II, der Thüringer Meisterschaft am
am 9. Januar in Meiningen (Multihalle) qualifiziert: Schleusingen

Schleusingen: Marius Kolk - Patty Schmidt, Janek Jankow, Vinzent Müller, Moritz Lörzing, Fabian Hartung

Hauptsponsor